Polskarandka Kündigung / Widerruf

Marta
2018-07-18 09:56

 Mit der Registrierung bei www.poskarandka.eu treten Sie mit uns in eine Art Vertragsbeziehung welche allerdings nicht automatisch mit einer zahlungspflichtigen Premium Mitgliedschaft verbunden ist. Hier werden lediglich Ihre- und unsere Rechte sowie ein Verhaltenskodex klar definiert. Diese Mitgliedschaft ist absolut kostenlos, egal wie lange Sie ein Profil bei Polskarandka haben.

Eine Kündigung der Grundmitgliedschaft ist nicht vorgeschrieben, Sie können einfach ihr Profil in der Members- Area nach dem Login unter „Mein Profil“ mit einem Klick löschen, womit dann auch alle ihre Daten, Bilder und der Schriftverkehr für immer verschwunden sind.

 Auch Premium Mitglieder müssen nie die Vertragsbeziehung mit uns kündigen, diese läuft automatisch mit dem Ende ihres bezahlten Premium Zeitraumes aus. Eine automatische Verlängerung gibt es bei uns nicht.

 Sie können auch den Abschluß einer Premium Mitgliedschaft innerhalb eines Zeitraumes von 14 Tagen widerrufen, hierzu sollte zur Absicherung beider Seiten ein unterschriebenes Telefax, Ein Einschreibe-Brief oder eine Email mit ihrem Login / Nick sowie ihrer E-Mail Adresse der Registrierung an uns gesendet werden. Aus Sicherheitsgründen öffnen wir keine PDF Mail, noch erkennen wir eine solche an.

 Deutsche TELEFAX Nr. für Widerrufe: 0049 341 / 26520298

 Zu spät eingehende Widerrufe werden nicht berücksichtigt womit Ihre Bindung an die bezahlte Mitgliedschaft erst zu ihrem Ende automatisch ausläuft.

Polskarandka Club erstellt Januar 2013

Nachtrag 2016: Die Anerkennung eines Widerrufes geschieht eigentlich nur noch aus Kulanzgründen. Die Nutzung unserer digitalen Inhalte schon vor dem Ablauf der Widerrufsfrist spielt hierbei eine Rolle, vor allen Dingen bereits versendete Nachrichten an andere Mitglieder. "Bezahlt man bei einem Dating-Portal für das Bereitstellen der Infrastruktur oder für die digitalen Inhalte?" Das LG Berlin hat sich für Letzteres entschieden. Folgt man der Auffassung des Landgerichts (LG) Berlin (Urt. v. 30.06.2016, Az. 52 O 340/15), haben Verbraucher sich nunmehr auf eine weitere, praktisch wichtige Ausnahme einzustellen: Die Mitgliedschaft bei Online-Flirt bzw. Online-Dating Portalen. Grund hierzu bietet das Urteil des LG Berlin deshalb, weil es nutzergenerierte Inhalte wie Profile, Fotos und Nachrichten als „digitale Inhalte“ im Sinne des Gesetzes wertete. Und das ist auch bei Polskarandka eindeutig der Fall.

Tags: Kündigung, Widerruf
Durchschnittliche Bewertung: 5 (2 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich